Schulnummer: 03B02

Adresse:
Erbeskopfweg 6-10     
13158 Berlin
Telefon:
(030) 500 199 - 10
(030) 500 199 - 25
Fax:
(030) 500 199-24

Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag - Donnerstag von 8:00 - 12:30 und 13:30 - 14:00 (oder nach

Terminabsprache)

Freitag von 7:30 - 12:00

 

Während der Berliner Ferien nur nach telefonischer Rücksprache

Impressum

Datenschutzerklärung

 

STAATLICHE FACHSCHULE FÜR SOZIALPÄDAGOGIK

Der berufliche Alltag einer Erzieherin und eines Erziehers erfordert vielfältige Kompetenzen – Wissen, Können und eine pädagogische Grundhaltung –, die Sie sich im Laufe des Studiums an unserer Fachschule für Sozialpädagogik aneignen, um dann als sozialpädagogische Fachkraft fachlich fundiert tätig werden zu können.

Die Berufliche Schule für Sozialwesen Pankow bietet das Studium zur staatlich geprüften Erzieherin und zum staatlich geprüften Erzieher in Vollzeit sowie in Teilzeit (d. h. berufsbegleitend) an.

 

     

 

Erzieherinnen und Erzieher sind liebevolle, konstante Bezugspersonen, die für Geborgenheit sowie Sicherheit sorgen. Kinder und Jugendliche sind für Vorbilder sehr empfänglich, somit haben Sie als Erzieherinnen und Erzieher eine hohe Verantwortung und vermitteln grundlegende Werte. Dazu bringen Sie Ihre eigene Persönlichkeit, Ihre Ideen und viel Kreativität ein. Zudem ist es spannend und erfüllend zugleich, Heranwachsende in ihrer Entwicklung zu erleben, ihnen Impulse zu geben beim Entdecken der Welt und sie mit Geduld sowie Vertrauen zu begleiten.

Während Ihres Studiums an der Fachschule für Sozialpädagogik werden Sie befähigt, Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in allen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern als Erzieherin oder Erzieher selbstständig und eigenverantwortlich tätig zu sein. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie den Spracherwerb und die Sprachentwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern sowie deren Kenntnisse der deutschen Sprache vertiefen und erweitern können.

Zum Berufsbild einer Erzieherin bzw. eines Erziehers gehört insbesondere die Entwicklung der Kreativität in den Bereichen der ästhetischen, bildnerischen, musikalischen und kulturellen Bildung. Die Studierenden des Vollzeitstudiums an unserer Fachschule für Sozialpädagogik erlernen das Spielen eines Instruments (Gitarre) und darüber hinaus kann die Musikalität erweitert und vertieft werden: z. B. beim Trommeln, Keyboard spielen, beim Tanzen oder Mitwirkung im geplanten Musikensemble.

So abwechslungsreich das Studium und der Beruf sind, so facettenreich sind auch die beruflichen Perspektiven und Betätigungsfelder. Erzieherinnen und Erzieher arbeiten sowohl in Kindertageseinrichtungen als auch je nach Interesse und persönlichen Stärken in weiteren Arbeitsfeldern, wie z. B. Ganztagsschulen, Freizeiteinrichtungen, Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne besonderen Förderbedarf sowie Einrichtungen der teilstationären oder stationären Hilfe zur Erziehung.

Die Besonderheit der Beruflichen Schule für Sozialwesen Pankow ist zudem, dass der Besuch der Fachschule für Sie kostenfrei ist und Sie zur Ausbildungsförderung nach § 12 BAföG berechtigt sind. Darüber hinaus können Sie bei uns, als zertifizierte Schule, die Finanzierung Ihres Studiums über einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur sichern.

Nach dem erfolgreichen Abschluss erwerben Sie neben dem Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ auch den „Bachelor Professional in Sozialwesen“. Mit dem Fachschulabschluss erhalten Sie somit die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (§ 11 Abs. 1 Berliner Hochschulgesetz) und erfüllen damit die Zugangsvoraussetzungen für grundständige Studiengänge.

Ansprechpartnerin:

Ausbildungsbereichsleiterin: Frau Fuchs                    Sekretariat

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:      030/500 199 23                                                      Tel.:      030/500 199 10/25

 

Zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung.

 

 

 

 

 

 

 

Vorlestag 2022

Neue Lehrkraft werden

WIPA-Sommerschule 2022

Markt der Möglichkeiten und Tag der offenen Tür 2022

Berliner Krisendienst für Pankow

Telefon: 030 390 63 – 40 täglich 16 – 24 Uhr, außerhalb der Sprechzeiten: 030 390 63 10

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP):

anonyme und kostenlose Corona-Hotline: 0800 777 22 44 täglich von 8 bis 20 Uhr zu erreichen.